Käsekuchen mit Erdbeeren-Minze-Salat

Zutaten

Für die Käsekuchen: 200 g Mehl, 75 g Zucker, 75 g Margarine, 1 Ei(er), 1/2 Pck. Backpulver
Für die Füllung: 125 g Margarine, 225 g Zucker, 1 Beutel Vanillezucker, 1 Beutel Vanillepuddingpulver, 3 Ei(er), 500g Quark, 200g saure Sahne, 200g süße Sahne

Für den Erdbeer-Minze-Salat: 1kg Erdbeeren, 1 Bund Minze (klein), 4 EL Agavendicksaft


Zubereitung

Käsekuchen:
Die Zutaten für den Knetteig werden in eine Schüssel gegeben, rasch zusammengeknetet und zur Seite gestellt. Für die Füllung Margarine, Zucker, Vanillezucker, Puddingpulver und 3 Eier in einer Schüssel verrühren. Dann den Quark und die saure Sahne untermischen. Die süße Sahne steif schlagen und unterheben.

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Knetteig in einer gefetteten Springform auslegen, etwa 2 - 3 cm am Rand hochziehen. Nun die Füllung in die Form geben, glatt streichen und 1 Stunde backen.

Erdbeere-Minze-Salat:
Die Erdbeeren abspülen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Minze abspülen, trocken schütteln und die Blätter nur grob hacken. Erdbeeren, Minze und Agavendicksaft verrühren.